Mexiko

Wir unterstützen seit Anfang 2013 drei neue unterschiedliche Projekte im Norden Mexikos: ein Rehabilitationszentrum für ehemalige Gefangene, eine Essensausgabe für Kinder aus den angrenzenden Armenviertel und die Gefängnisarbeit im örtlichen Gefängnis Mazatláns.

Mazatlán hat ein immenses Drogenproblem mit entsprechend wachsender Kriminalität. Dadurch hat der Tourismus, die wichtigste Einnahmequelle der Stadt, stark abgenommen, was wiederum zu einer noch größeren Arbeitslosigkeit geführt hat.