In den Bergen

Ein weiterer Dienst von Ingrid und Thomas ist in entlegene Dörfer nordöstlich von Mazatlán zu fahren. In den Bergen hat die Situation in den letzten Jahren dramatisch zugenommen, weil sich dort immer stärker das Drogenkartell breit macht und die Bevölkerung mehr und mehr vertreibt. Sie besuchen vor allem die Kinder der zurück Gebliebenen, bringen ihnen kleine Geschenke und erzählen ihnen von der Liebe Gottes. Die wichtigste Frage lautet: wann kommt ihr wieder?

 

43-Missionseinsätze 04-2014 Besuch und Kleiderspende be Geschwistern auf dem Heimweg nach MZT(39) 2         28-Missionseinsätze 04-2014 in bisher geschlossenem bergdorf  (10)

Beim Einsatz in den Bergen                                              Thomas Ilse mit den Kindern „bei der Arbeit“