Mikrokredite

Die Haupttätigkeit des Vereins GEBEN – es lohnt sich e.V. besteht in der Vergabe von Mikrokrediten. Wir unterstützen Menschen eine eigene Existenz aufzubauen und wirtschaftlich auf eigenen Füßen zu stehen.

Wir arbeiten vor Ort mit der erfahrenen und international anerkannten Organisation FAPE zusammen. Die Stiftung wurde vor 30 Jahren von christlichen Geschäftsleuten gegründet und ist seitdem im Bereich Mikrofinanzen tätig ist.

Unsere Partnerorganisation FAPE hat für verschiedene Regionen Koordinatorinnen eingesetzt. Diese haben direkten Kontakt zu den Supervisoren der einzelnen Kreditnehmerinnen, die diese schulen, die Kreditvergabe verwalten und den Erfolg kontrollieren.

Menschen erhalten die Chance, sich mit ihrer Geschäftsidee und ihren Talenten um eine Förderung bei uns zu bewerben. Sei es die Eröffnung eines kleinen Standes auf dem örtlichen Markt, der Anbau und Weiterverkauf von Getreide, die Anschaffung einiger Hühner zum Verkauf von Eiern – der erste Schritt in die Selbstständigkeit fängt klein an. Aber es kann Großes daraus werden!

Zunächst erhalten die Kreditnehmerinnen einen kleinen Betrag von € 150 -200. Mit einer landesüblichen Verzinsung zahlen sie den Kredit innerhalb von 4-12 Monaten zurück. Wenn sich die Geschäftsidee bewährt hat und die Motivation, das Vorhaben zu erweitern und auszubauen bei dem Kreditnehmer vorhanden ist, erhält dieser einen weiteren Kredit.

Ein großer Vorteil ist, dass die Frauen sich durch den Zusammenschluss von 10-16 Kreditnehmerinnen zu einer sogenannten Vertrauensbank bei ihren ersten Erfahrungen der Selbständigkeit gegenseitig motivieren und unterstützen können.

Begleitend zu den finanziellen Mitteln erhalten unsere Kreditnehmer zudem Schulungsangebote über wirtschaftliches Denken und Handeln, Ernährung, Hygiene und weitere Themen. Damit sind sie gerüstet, um künftig für sich und ihre Familien ein selbstbestimmtes Leben in deutlich verbesserten Lebensumständen zu führen.
Es geht uns hierbei nicht nur darum, dass die Menschen finanziell unabhängiger werden, sondern dass sie durch den Einsatz ihrer eigenen, einzigartigen Fähigkeiten und Ideen ein sinnerfülltes und selbstbestimmtes Leben führen.
Das fasziniert uns an Mikrokrediten: Sie sind Hilfe zur Selbsthilfe und begegnen dem Empfänger auf Augenhöhe, er ist kein passiver Almosenempfänger, sondern wird unser Geschäftspartner!  Mikrokredite investieren in Multiplikation. Die Spende verpufft nicht nach ihrem Einsatz, sondern wird immer wieder reinvestiert.

 

Guatemale_Vertrauensbank1

Die Frauen der Vertrauensbank “Rosas de la Unión” (Rosen von Unión) aus Unión San Martin, Jilotepeque. Die 11 Kreditnehmerinnen haben ihren Kredit in die Zucht von Hühnern, Schweinen und Kühen investiert.

Um unsere Webseite und unsere Angebote für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unsere weiteren Datenschutzbestimmungen zu.